Sonntag, 1. Februar 2015

Rezension Rubinrot


Originaltitel: Rubinrot
Autor: Kerstin Gier 
Verlag:Arena
Seitenanzahl: 352
Meine Wertung: 5 Cakes
Ich glaube ich bin einer der letzten Personen die dieses Buch liest. Ich hab immer gedacht das das Thema einfach nicht so meins ist aber dann habe ich mich in die Buchhandlung gesetzt und einfach mal darauf los gelesen. Es hat mir so gut gefallen das ich es direkt mit nehmen musste.


 Beschreibung

Rubinrot ist ein Jugendroman von Kerstin Gier. Es geht um die 16 jährige Gwendolyn die mit ihrer nicht ganz so normalen Familie in London lebt. Sie ist in dieser Familie nichts besonderes, denn ihre zickige Cousine Charlotte soll das Zeitreise Gen geerbt haben und deshalb warten alle darauf das Charlotte ihren ersten Zeitsprung macht. Doch dann geschieht etwas was niemand geahnt hätte. Nicht Charlotte sondern Gwendolyn macht den Zeitsprung.Damit stellt sich Gwens ganzes Leben auf den Kopf.


Meine Meinung

Ich finde Rubinrot ist ein wundervolles Jugendbuch und ich kann mir nicht vorstellen das dieses Buch jemanden nicht gefällt. Das Cover vom Buch ist wirklich schön. Der Scherenschnitt soll Gideon und Gwen darstellen. Die Protagonistin Gwendolyn ist wirklich sympathisch und nervt überhaupt nicht.Auch die anderen Charaktere sind gut ausgearbeitet.(Am besten finde ich Großtante Maddy) Der Humor war mir persöhnlich an manchen stellen ein wenig zu kindisch aber dennoch konnte man herzlichst lachen. Man kann das Buch einfach so
 dahin lesen und man merkt gar nicht wie die Zeit vergeht. Es gibt keine Stellen die langweilig sind. Der Schreibstil von Kerstin Gier liest sich sehr gut. Ich kann dieses Buch jeden mit gutem Gewissen ans Herz legen. Den zweiten Band der Triologie habe ich auch schon gelesen und finde ihn total schön. Mit dem dritten beginne ich gleich( ; . Zu Saphirblau und Smaragdgrün habe ich vorerst keine Rezension geplant.


Bewertung


Ich gebe dem Buch überzeugende 5 von 5 Cakes.

Kommentare:

  1. Heeey, ich gehöre auch zu einen von denen die Rubinrot erst total spät gelesen haben, da ich immer dachte dass es mich nicht so interessiert. Aber ich liebe das Buch und teile deine Meinung total!

    Ich bin gleich mal Leserin geblieben, da dein Design total schön ist und ich mich auf mehr Posts von dir freue. Auch dein System mit den Cakes ist total süß.

    Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest.
    Liebe Grüße,
    Lena von http://lenacherie1.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lena
      Ich freu mich so doll irgendwie versüßt du mir den Tag noch mehr!
      Ich bin krank und aus irgendeinen unerfindlichen Grund hab ich nun 3 Follower über die ich mich riesig freu, nathürlich schau ich gleich mal auf deinem Blog vorbei ♥

      Liebe Grüße Lena(übrigens echt schöner Name XD)

      Löschen
  2. Hallo ;)
    Mir hat Rubinrot auch total gefallen. Saphirblau hat mir dann nicht ganz so gut gefallen aber trotzdem war es toll und Smaragdgrün fand ich dann wieder Top!
    Toll fand ich auch die beiden ersten Bände der Silber-Trilogie.
    Ich finde auch, dass Kerstin Gier angenehm schreibt.
    Mein Blog:http://lesemausbuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Kerstin Gier ist echt super. Ihr Schreibstil ist so schön ocker und flockig. Perfekt für den Sommer.

      Löschen
    2. Es soll locker und flockig heißen

      Löschen